Tim bei Facebook
Tim bei Twitter
Anmelden für Tims News-Alert
 
  TM
 
 
 
My marvelous image
drucken

Gegrillter Thunfisch

10.11.2008   Autor: Tim   Rubrik: Fisch

Mit Avocado-Kartoffel-Salat. Inspiriert von meinem Lieblings-Japaner, kam ich auf diese herrliche Kombination.

Zubereitung

  1. Das Thunfischfilet in 3 x 10 cm große Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fischstücke in einer heißen Grillpfanne mit wenig Öl 10 Sekunden (!) von jeder Seite kräftig anbraten und sofort herausnehmen.
  2. Joghurt in einer Schüssel mit der Wasabipaste glatt rühren. Die Thunfischstücke vorsichtig in die Marinade legen und im Kühlschrank ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Kartoffeln mit Schale in einem Topf mit Salzwasser 15 Minuten bissfest kochen, abgießen und pellen.
  4. Die Kartoffeln in 1/2 cm breite Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Avocados schälen, entsteinen, in 1 cm große Würfel schneiden, mit den Kartoffeln mischen.
  5. Gemüsebrühe, Zitronensaft, Olivenöl, Senf, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren, den Salat darin marinieren. Tipp: Die Brühe warm hinzufügen, dann wird sie von den Kartoffeln besser aufgesogen!
  6. Zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen, noch einmal abschmecken und mit der Brunnenkresse anrichten.
  7. Den Thunfisch aus der Marinade nehmen und die Stücke in den Schnittlauchröllchen wälzen. Thunfisch halbieren und mit dem Avocado-Kartoffel-Salat servieren.


Produktinfo: Thunfisch, allen als Dosenware bestens bekannt, hat es eigentlich nicht verdient, auf diese Weise verzehrt zu werden. Sein Konkurrent, der Gelbflossen-Thunfisch, ist vor allem in der asiatischen Küche als Sushi oder Sashimi sehr begehrt. Sein rotes, fast marzipanähnliches Fleisch ist reich an Vitaminen und zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Jod und Omega-3-Fettsäuren aus.

(Aus: „Kochbuch” von Tim Mälzer, Verlag: Mosaik bei Goldmann)
Bookmarks:

Kommentar erstellen:

You must be logged in to post a comment.