Tim bei Facebook
Tim bei Twitter
Anmelden für Tims News-Alert
 
  TM
 
 
 
My marvelous image
drucken

Wiener Schnitzel

18.04.2009   Autor: Tim   Rubrik: Fleisch

Aus der Sendung “Tim Mälzer kocht!” 18.4.2009, 15:30 Uhr, ARD



Zubereitung (35 Minuten)

  1. Kalbsschnitzel nacheinander zwischen 2 Stücken Klarsichtfolie dünn plattieren. Auf beiden Seiten salzen und pfeffern.
  2. Sahne und Eier in einer Schüssel mit einer Gabel verquirlen. Mehl und Semmelbrösel jeweils in eine Schale oder einen tiefen Teller geben.
  3. Nacheinander die Schnitzel kurz in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen, dann durch die Eiersahne ziehen und anschließend in den Semmelbröseln panieren. Die Panade dabei nur leicht andrücken.
  4. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin von beiden Seiten ca. 4 Min. goldgelb ausbacken. Dabei immer wieder mit dem Fett begießen Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit einem Stück Zitrone anrichten.

Mit Bratkartoffeln und Gurkensalat servieren.

(Aus: “Tim Mälzer kocht!” ARD, Samstag, 18.4.09, 15:30 Uhr / mit freundlicher Unterstützung von essen&trinken Für jeden Tag)
Bookmarks:

14 Kommentare

  1. Daniel K sagt:

    Hallo Herr Mälzer
    Ich komme aus der Schweiz und muss gestehen – ich kann nicht kochen. Nur um mal die Familie zu beeindrucken habe ich mich an die Winis gewagt – und zwar mit ihrem Rezept und Video-Instruktion. Das Resultat war überwältigend. Ich muss jetzt alle 4 Wochen vor dem Tatort diese Wienerschnitzel aud die teller zaubern . Und imer läuft dazu ihr VIdeo – um sicherlich nichts falsch zu machen oder zu vergessen.

  2. Andreas Boudier sagt:

    Ich habe die Schnitzel so zubereitet,
    wie in dem Video und was soll ich sagen?
    !!!!!WELTKLASSE!!!!!

    Vielen Dank

  3. Rüdiger sagt:

    Die Sendung hab’ ich nicht gesehen. Aber Google war mein Freund und führte mich zum Video. Der Tip mir der Sahne ist der Hammer. Die “richtige” Blasenbildung ist ja wichtig, damit es richtig schmeckt. Was ich auch noch nicht kannte: Von Anfang an beim Braten auch das heiße Butterschmalz mit dem Löffel von oben über das Fleisch. Einfach lecker!!

  4. restaurant heidelberg sagt:

    Wirklich Super! Gefaellt mir sehr!

  5. reiner sagt:

    Hallo Tim Mälzer,

    das Schnitzelrezept ist wie ich es gernee mache. Was Herr Kemme dazu schreibt, verstehe ich überhaupt nicht.
    Schulbenotung zu diesem Kommentar:
    ungenügend mit Tendenz weiteres vorrücken extrem gefährdet.

  6. Karl Heinz Kemme sagt:

    Herr Mälzer, Sie hätten wohl besser vor Veröffentlichung nochmals in den Büchern nachgelesen.
    Schulbenotung für dieses Rezept: FÜNF

    kemme1@freenet.de

  7. Jessica sagt:

    Mal eine blöde Frage…..
    Welche Sahne muss man für die Panade benutzen Schlagsahne oder wie?

    **Frank sagt: Die geschlagene Sahne mit den Eiern verquirlen**

  8. Rainer Hartmann sagt:

    Hallo, werde das Wiener Schnitzel und auch die Bratkartoffeln sofort testen. Super Rezept.

  9. Selma sagt:

    hab es schon mehrmals jetzt gemacht, einfach spitze…
    bin wirklich begeistert…..und den Gurkensalat vertrage ich
    sogar…

    jetzt überlege ich, wie ich 5 Personen damit beglücken kann…
    na, werde mal einfach den Backofen auf 80 Grad stellen und
    hoffe, das klappt….wir werden sehen…

  10. Renate Ziegenbein sagt:

    Schnitzel aber vor allen Dingen der Gurkensalat sind inzwischen heisse Favoriten in unserer Küche. Die Rezepte sind einfach Klasse und gut umzusetzen. LG Renate u. Wolfgang Ziegenbein

  11. Stella sagt:

    Sehr geehrter Herr Mälzer,

    ich komme aus der Ukraine und ich koche sehr gerne. Bisher kannte ich leider keine deutsche Küche. Nur Würstchen mit Sauerkohl und Erbsensuppe mit Schweineohren.)))
    Ich habe schon viele Kochsendungen angeschaut, aber ihre Sendung gefällt mir am besten. Mir gefällt es sehr, wie sie kochen und wie sie es dem Zuschauer “rüber bringen”.
    Für meinen deutschen Freund habe ich z.B. das Wiener Schnitzel, die Bratkartoffeln sowie den Gurkensalat nachgekocht. Wir waren beide sehr begeistert!
    Vielen Dank für den deutschen Kochunterricht!
    Bemerken möchte ich noch, das die deutsche und die ukrainische Küche ähnlich sind.
    Mit freundlichen Grüßen
    Stella

  12. Gisela sagt:

    Bin begeistert von der neuen Kochsendung!
    Freu mich schon auf Samstag!

  13. Cech,Sascha sagt:

    Hallo Tim,

    zuerst einmal deine Kochsendungen sind klasse.Bin total begeistert mit welcher Leidenschaft du deine Gerichte kochst und vorstellst.
    Die letzte Folge mit dem Wiener Schnitzel hat mich dazu angetrieben für mich,meine Frau,meine Tochter und meine Schwiegereltern heute zu kochen.Hoffe mir gelingen die Bratkartoffeln und das Schnitzel genauso gut wie dir.

    Schöne Grüße Sascha Cech

  14. Frank sagt:

    Hallo Tim, habe heute Deine Sendung gesehen und bin total begeistert wie Du Dein Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln und Gurkensalat gemacht hast – man hat gespürt, dass Du selbst von diesem Essen absolut begeistert bist und es Dir Spaß macht dies zu kochen. Vor allem auch deshalb weil es eigentlich ja ein “einfaches” Essen ist. Ich liebe einfache Essen”" ;-)

    Gerade das mag ich auch so, und nicht wie oft in anderen Sendungen diese hochgestochenen Essen die meist nicht für das gemeine Volk sind.
    Nichts dagegen, jeder wie er es mag.

    Danke für die tollen Rezepte.

    Gruß aus dem Schwarzwald

    Frank Pieper

Kommentar erstellen:

You must be logged in to post a comment.