Tim bei Facebook
Tim bei Twitter
Anmelden für Tims News-Alert
 
  TM
 
 
 
My marvelous image
drucken

Serviettenknödel von Alfred Biolek

12.04.2009   Autor: Tim   Rubrik: Hauptgerichte

Aus der Sendung Kochgipfel mit Alfred Biolek, Ostersonntag 2009, 17:15 Uhr, ARD

Zubereitung (60 Minuten)

  1. Brötchen würfeln und mit Milch, Ei, Eigelb, Butter und etwas Salz in einer Schüssel mischen. 15 Min. ziehen lassen, dann das Mehl unterrühren.
  2. Reichlich Wasser in einen großen, weiten Topf (am Besten in einen Bräter) füllen und aufkochen, dann leicht salzen. Ein sauberes, feuchtes Geschirrtuch quer auf die Arbeitsfläche legen. Die Brötchenmasse mittig darauf geben und mit Hilfe des Tuches zu einer Rolle formen und vollständig einrollen. Das Geschirrtuch an beiden Enden mit Küchengarn wie ein Bonbon zubinden.
  3. Die Knödelrolle ins kochende Wasser hängen und mit dem Topfdeckel so fixieren, dass die Rolle nicht den Boden berührt.. Bei mittlerer Hitze 30 Min. Garen.
  4. Die Knödelrolle vorsichtig aus dem Wasser nehmen und einige Minuten ausdampfen lassen. Dann das Garn öffnen und den Knödel auswickeln.

In Scheiben geschnitten zu dem Pilzgulasch servieren.

(Aus: “Tim Mälzer kocht!” – Kochgipfel mit Alfred Biolek, ARD, Sonntag, 12.4.09, 17:15 Uhr / mit freundlicher Unterstützung von essen&trinken Für jeden Tag und natürlich ALFRED BIOLEK)
Bookmarks:

3 Kommentare

  1. Uschi Kuch sagt:

    Hallo Tim,

    ich habe das Pilzgulasch und die Serviettenknödel am Sonntag (also 1 Tag nach Ihrer 1. Sendung) nachgekocht. Die Soße (zum Reinliegen!). Ich hatte nämlich selbstgesammelte getrocknete Pilze, jede Menge süße Sahne und Toastbrot, also alle Zutaten, zu Hause. Von Ihrem Wiener Schnitzel bin ich auch begeistert. Ich werde es nachpruzeln. Ich hatte bislang immer viel zu wenig Fett verwendet. Butterschmalz habe ich auch im Haus. Ich freue mich schon auf Ihre nächste Sendung. Ich drucke alle Ihre Rezepte aus. Es sind wirklich Sachen, die nicht überkanditelt sind und – so lebendig wie Sie die Zubereitung zelebrieren – zum Nachkochen anregen.l

  2. Karsten sagt:

    Die Sendung mit Bio gibt es nicht in der ARD-Mediathek, oder doch?

    [Frank sagt: Danke für Deinen Hinweis. Nein, die Biolek - Sendung gibt es nicht in der ARD Mediathek. Aber ab dem nächsten Samstag gibt es die jeweilige Folge „Tim Mälzer kocht!“ in der ARD Mediathek für 7 Tage. Dann natürlich mit entsprechendem Hinweis hier.]

    [Frank berichtigt sich: Nun ist die Sendung doch in der Mediathek. HIER]

  3. Margit Elsen sagt:

    Fand die Sendung mit am Sonntag mit Biolek Klasse. Auf diese neue Sendung können wir uns wirklich freuen.

Kommentar erstellen: