TM
 
 
 
My marvelous image
drucken

Gebratene Ente mit Curry-Grünkohl

14.11.2009   Autor: Tim   Rubrik: Geflügel & Wild

Aus der Sendung “Tim Mälzer kocht!” 14.11.2009, 15:30 Uhr, ARD



Zubereitung “gebratene Ente” (20 Minuten + Garzeit)

  1. Ente innen und außen salzen. Knoblauchknolle quer halbieren und in die Ente geben. Die Keulen mit Küchengarn zusammenbinden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Ente auf den Seiten (nicht auf der Brustseite) hellbraun anbraten. Ente in einen flachen Bräter geben.
  2. Kartoffeln schälen und mit dem Thymian um die Ente herum in den Bräter geben, salzen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene ca. 1 Std. braten. Einen Topf ca. 4 cm hoch mit Wasser füllen und darunter stellen.

Zubereitung “Curry-Grünkohl” (30 Minuten)

  1. Grünkohlblätter von den Stielen zupfen, waschen und sehr gut abtropfen lassen. In kochendem Salzwasser 5 Min blanchieren, abgießen und abtropfen lassen. Grünkohl sehr gut ausdrücken. und grob hacken.
  2. Zwiebeln fein würfeln. Butterschmalz in einem Topf zerlassen, Zwiebeln glasig dünsten, Currypulver, Pinienkerne und Rosinen zugeben und kurz mitdünsten. Grünkohl und Speck zugeben und mit Gemüsebrühe auffüllen, salzen und pfeffern. Bei mittlerer Hitze zugedeckt 30-60 Min. schmoren.
  3. Apfel vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Unter den Grünkohl mischen und 10 Min. mitgaren

Jede Sendung gibt es nach Ausstrahlung für 7 Tage in der ARD MEDIATHEK.

(Aus: “Tim Mälzer kocht!” ARD, Samstag, 14.11.09, 15:30  Uhr / mit freundlicher Unterstützung von essen&trinken Für jeden Tag, Fotos: Matthias Haupt )

Huch, keine Kommentare mehr hier? Stimmt. Aber hier geht’s zum Gästebuch.

Bookmarks: