Tim bei Facebook
Tim bei Twitter
Anmelden für Tims News-Alert
 
  TM
 
 
 
My marvelous image
drucken

Tims Silvesterfondue

31.12.2009   Autor: Tim   Rubrik: Fleisch

Aus der Sendung “Tim Mälzer kocht! – Die Küchenparty zu Silvester”  31.12.2009, 13:00 Uhr, ARD



Zubereitung (90 Minuten)

  1. Rinderfilet in ca. 4 mm dünne Scheiben schneiden. Zander- und Wolfsbarschfilet in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden. Tofu in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Fleisch, Fisch, Garnelen und Tofu auf Platten anrichten. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Gemüse putzen, waschen und sehr gut abtropfen lassen. Alles in großen Schalen dekorativ anrichten. Mit den 3 Saucen servieren.

Zubereitungstipps:

Die Brühe aufkochen und in einen Fonduetopf oder Wok füllen. Dann soll die Brühe nur noch leise simmern. Die Zutaten in Fonduesiebe geben und in der Brühe garen (wer es beherrscht, kann auch mit Stäbchen direkt aus dem Wok essen). Traditionell gart man zuerst Fleisch und Fisch. Die Garzeit von Fleisch, Fisch und Gemüse ist davon abhängig, wie dick es geschnitten ist und wie durch oder roh Sie es mögen. Dann kommen Gemüse und Nudeln in den Topf. Die Brühe sollte am Anfang nicht zu stark gesalzen sein, da sie mit der Zeit einkocht und immer würziger wird. Gegebenenfalls mit etwas Wasser verdünnen. Sie sollte allerdings niemals richtig sprudelnd kochen, sondern nur leise simmern.


(Aus: “Tim Mälzer kocht! – Die Küchenparty zu Silvester” ARD, Samstag, 31.12.09, 13:00  Uhr / mit freundlicher Unterstützung von essen&trinken Für jeden Tag, Fotos: Matthias Haupt )

Huch, keine Kommentare mehr hier? Stimmt. Aber hier geht’s zum Gästebuch.

Bookmarks: