TM
 
 
 
My marvelous image
drucken

Crème Brûlée

05.09.2009   Autor: Tim   Rubrik: Kuchen & Desserts

Aus der Sendung “Tim Mälzer kocht!” 5.9.2009, 15:30 Uhr, ARD



Zubereitung (20 Minuten + Garzeit)

  1. Die Sahne mit dem Vanillezucker aufkochen. Schale von 1/2 Limette fein abreiben, Limette halbieren und 1-2 El Saft auspressen. Orangensaft mit Limettenschale, Limettensaft und Eigelb gründlich verquirlen und in die Vanillesahne rühren ohne das sich dabei zu viel Schaum bildet.
  2. Eventuell entstandenen Schaum abschöpfen, damit die Creme eine glatte Oberfläche bekommt. (ergibt 500 ml Masse)
  3. Die Masse in 4 ofenfeste, flache Formen (150 ml Inhalt) bis knapp unter den Rand verteilen.
  4. Den Backofen auf 140 Grad vorheizen. Die Formen auf ein Backblech setzen. So viel kochendes Wasser in das Backblech gießen, bis die Formen bis zur Hälfte im Wasser stehen.
  5. Crème im vorgeheizten Ofen bei 140 Grad auf der untersten Schiene 70 – 80 Minuten fest werden lassen.
  6. Die Creme mit braunem Zucker und einem kleinen Schuss Rum bestreuen und am besten mit einer Lötlampe oder einem Crème Brûlée Brenner goldbraun karamellisieren.
  7. 1 Minute abkühlen lassen, dann sofort servieren. Sonst wird die knusprige Karamellschicht wieder flüssig.

Jede Sendung gibt es nach Ausstrahlung für 7 Tage in der ARD MEDIATHEK.

(Aus: “Tim Mälzer kocht!” ARD, Samstag, 5.9.09, 15:30 Uhr / mit freundlicher Unterstützung von essen&trinken Für jeden Tag, Fotos: Matthias Haupt )
Bookmarks:

2 Kommentare

  1. Tina sagt:

    Da ist man einmal krank daheim und was entdeckt man? Tim Mälzer beim Kochen ! Cool, zukünftig werde ich mich vom Sportstudio nach Hause beeilen, damit ich wieder lecker Kochsendung schauen kann (obwohl das mit der live-Kochshow nicht mithalten kann …)

    Ich werde die Creme brulee testen …. denn die Gelinggarantie gibt es ja bei Tim immer. Ich hab schon so viele Creme-Rezepte getestet, aber nie stockten sie ….

    Bin gespannt … und sonntags jetzt immer vorm Fernseher :-)

    Gruß aus Berlin