Tim bei Facebook
Tim bei Twitter
Anmelden für Tims News-Alert
 
  TM
 
 
 
My marvelous image
drucken

Toskanische Pommes

10.10.2008   Autor: Tim   Rubrik: Salate & Gemüse

Dieses Rezept ist eine urtypische Art, in der Toskana Pommes zu braten – unkonventionell, aber großartig.

Zubereitung

  1. In einer großen, tiefen Bratpfanne oder in einem Topf Öl auf 185°C erhitzen. (Die Pfanne muss einen Rand von mindestens 5 cm Höhe haben.
  2. Die Kartoffeln waschen und schälen. In gleichmäßige, etwas 1 cm dicke Stifte schneiden und in einer Schüssel trockentupfen.
  3. Die Kartoffeln auf einmal in das Frittierfett geben. Unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel oder einer Kuchengabel ca. 12-14 Minuten garen. Nach 4 Minuten die leicht zerdrückten Knoblauchzehen dazugeben.
  4. Nach weiteren 3 Minuten die Kräuter in das Öl geben. Rühren!
  5. 2 Minuten vor Ende der Garzeit das Meersalz in das Öl geben. Rühren nicht vergessen!
  6. Kurz vor Ende der Garzeit mit einigen Umdrehungen Pfeffer würzen
  7. Die Kartoffeln mit einer Schaumkelle mitsamt dem Knoblauch und der Kräuter aus dem Öl heben und in eine mit Küchepapier ausgelegte Schüssel geben. Kurz schwenken, abtropfen lassen und servieren. Wer mag, gibt noch etwas Salz dazu.
(Aus: „Born to Cook II” von Tim Mälzer, Verlag: Mosaik bei Goldmann)
Bookmarks:

5 Kommentare

  1. lukas sagt:

    Erdnussöl ist extrem hoch erhitzbar deswegen entstehen keine krebserregende Stoffe!
    MFG Lukas

  2. Kerstin sagt:

    Soooooo lecker !

  3. Christian sagt:

    Hallo,
    ich wollte die Pommes eigentlich mal nachkochen, aber sind 185 Grad für Öl nicht ein bisschen heiss?! Kann es sein, dass das Öl sich entzündet oder Krebserregende Stoffe sich entfalten ? Oder denke ich da falsch ?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    MfG Christian

  4. admin sagt:

    Da hatte wohl jemand Tomaten auf den Augen :-) Lieben Dank für den Hinweis. Die toskanischen Pommes sind gerettet.

  5. Hanni Striegan sagt:

    Hallo,unter Punkt 3. der Zubereitung steht dass man die Karotten auf einmal in das frittierfett geben soll ??????????????????? Bitte welche Karotten??? Da hat sich wohl der Fehlerteufel eingeschlichen! ;-)

Kommentar erstellen:

You must be logged in to post a comment.