Tim bei Facebook
Tim bei Twitter
Anmelden für Tims News-Alert
 
  TM
 
 
 
My marvelous image
drucken

Gurkensalat

18.04.2009   Autor: Tim   Rubrik: Salate & Gemüse

Aus der Sendung “Tim Mälzer kocht!” 18.4.2009, 15:30 Uhr, ARD



Zubereitung (20 Minuten+Marinierzeit)

  1. Gurken schälen und in dünne Scheiben hobeln. Mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen. Leicht durchkneten und 4- 6 Min. ziehen lassen, dann den entstandenen Sud abgießen.
  2. Schalotte fein würfeln und mit Essig und Sahne zu den Gurken geben. Dillspitzen fein hacken und untermischen.

Zum Wiener Schnitzel servieren.

(Aus: “Tim Mälzer kocht!” ARD, Samstag, 18.4.09, 15:3 Uhr / mit freundlicher Unterstützung von essen&trinken Für jeden Tag)
Bookmarks:

25 Kommentare

  1. Geburtstagssprüche sagt:

    Hallo, hab das Rezept heute Mittag ausprobiert und muss sagen: “Schmeckt wie bei Oma”. Vielen Dank dafür!!!

  2. Iris Kehle sagt:

    Hallo, der Gurkensalat ist wirklich oberlecker, ich könnte drin baden :-)

    Allerdings mache ich mir Gedanken wegen der Vitamine. Erst wird die Gurke geschält und später der Sud abgegossen. Sind da nicht fast alle Vitamine weg???

    Wäre nett, wenn mich jemand aufklären könnte.

    LG Iris

  3. Sabina Käser (Schweiz) sagt:

    Tschou Tim ! Wir sind schon seit Jahren grosse Fans von deinen super Kochshows und Büchern. Vielen Dank für Deine tollen Tips und Rezepte. Du bist ein cooler Typ auf schweizerdeutsch : e guete Bueb. Herzliche Grüsse aus dem Bernbiet.
    Sabina

  4. Rene sagt:

    Seit wann ist bei einer Gurke der Stengel unten?

  5. brasserie auberge sagt:

    mmmmmmhhhhh lecker :-)

  6. Jasmin sagt:

    Ohhh, da bekommt man ja schon bei zusehen Hunger!! Wirklich toll erklärt und schnell zubereitet, echt gut für zwischendurch!!!! Lecker, werde ich zu Hause auch gleich ausprobieren, da ich ihn vorher auch nie so toll hinbekommen habe… ;)

  7. Brigitte sagt:

    Gurkensalat wie ich ihn schon in der Kindheit gegessen habe. Mein Mutter machte auch immer noch ein Löffel Zucker dran. Da ich die “Süße” auch vermisse gebe ich eine kleine Dose Bonduelle Mais dazu. Lecker !!!

  8. rabiya sagt:

    muss es mit weißweinessig sein

  9. Dan sagt:

    Sieht gut aus :)

  10. 2linkeHände sagt:

    Sieht ja lecker aus, aber was für Sahne soll da nun da rein? Es gibt ja zig verschiedene Sorten..

    **Frank sagt: Ganz normale Schlagsahne**

  11. Herbert Stummer sagt:

    Hallo Tim!
    Das Du einer der Besten bist brauche ich nicht erneut zu erwähnen. Das ist Fakt! Kurze Frage zum Gurkensalat: Ich vermisse einen Spritzer Öl. Frage: Warum verwendest Du bei diesem Gericht kein Öl?
    Danke für eine remail.
    Gruß aus Kassel
    herb

  12. Maike sagt:

    Tim Du bist unglaublich. Ein wirklich sehr sehr leckler Gurkensalat….. Liebe geht durch den Magen und Kochen ist Phantasie…. hat meine Sinne beflügelt Deine Kochrezepte und ich hatte in unserem Dänemarkurlaub deine Kochbücher mit! d wir haben wirklich geschlemmt…. Bisbald in Deiner Bullerei Maike

  13. Frank Oberlein sagt:

    Danke Tim. Total stark! Sowas von lecker.

  14. Marion sagt:

    Meine Mutter ist leider vor 5 Jahren gestorben. Ich habe bisher den Gurkensalat immer so frei Schnauze gemacht. Aber nachdem ich jetzt diese Seite gefunden habe, habe ich endlich das Originalrezept!!! Lecker. Wir haben die Salatgurken und den Dill aus Schwiegermutters Garten verarbeitet – ich bin begeistert!

  15. Simone sagt:

    Wow, ich bin begeistert! Bisher hab ich nie einen “gscheiten” Gurkensalat hinbekommen. Aber mit diesem Rezept ist er sowas von lecker geworden. Wird es ab jetzt öfter geben!

  16. Marijke Breukers sagt:

    Seit ich von Deutschland wieder zurück nach Holland gezogen bin hatte nie mehr so einen leckeren Gurkensalat gegessen! Habe mir schnell dieses Rezept ausgedruckt damit auch Familie und Freunden endlich mal wissen wie ein echter Gurkensalat schmecken soll.

  17. Wolf sagt:

    War bislang nie ein Freund von Gurkensalat, hatte aber mal irgendwo einen gegessen-süsssauer mit Sahne. Als ich die Sendung hierzu sah, sagte ich mir der isses. Und er isses wirklich. Seitdem gibt es ihn mindestens 2x die Woche.
    Tim´s Anmerkung zum Essig kann ich nur beipflichten. Den handelüblichen für diesen Salat kann man vergessen. Ich bin aber auch der Meinung, man kann ihn weglassen und durch Zitronensaft ersetzen. Eine leckere Variante

    Gruss an alle T.M.-Fans
    Wolf

  18. Nico Kunz sagt:

    Einfach & Gut….

  19. Mario Bringezu sagt:

    Genauso macht es meine Oma auch. Absolut Top Gurkensalat Tim. Spitze

  20. Mausi sagt:

    Tim Mälzer’s Rezepte sind einfach, spitze und für jedermann auch für den kleinen (bald abgewerteten €)……..

    Kleiner Tipp zum Gurkensalat – !!!
    Dill sollte man nicht zerkleinern,kleinhacken wie Schnittlauch,Petersilie usw. besser den Dill nur (klein) zupfen. Der Geschmach -Aroma- des Dill’s kommt viel besser zur Geltung.

  21. Sabine sagt:

    Hallo Tim und Team,

    seit wir dieses Rezept für den Gurkensalat gesehen haben, gab es bestimmt danach ca. 4 Wochen lang immer diesen Salat. Mein Mann und ich fahren darauf total ab…..
    Mmmmmmmmhhhhhhhhh lecker.

    Die Sendung gefällt uns echt sehr gut. Es läuft einem immer das Wasser im Mund zusammen…..

    Wünsche Euch noch eine angenehme Rest Woche.
    LG aus Hessen
    Sabine & Sascha Damm

  22. Jens G. sagt:

    Habe den Gurkensalat eben mal nachgemacht…..(bin extra noch schnell in den Laden Dill und Sahne kaufen gefahren) und ich muß sagen….WOW schmeckt der gut so. Esse sehr viel und gern Gurkensalat und werde den ab sofort wohl nur noch so machen. Danke an die Großmütter und an Tim Mälzer der es gezeigt hat.

    Gruß Jens G.

  23. john beer sagt:

    bin fan von tim, könnte zwar sein grossvater sein, aber koche gern.
    Wenn das recept von die gurkensalat etwas durch einander kommen könnte, muss mann einfach aaufpassen. rezept von schnitzel ist grossartig

  24. Monika Ebbing sagt:

    Hallo, das Rezept für den Gurkensalat ist wohl leider etwas mit dem Rezept für das Wiener Schnitzel durcheinander gekommen. Aber ansonsten: Spitze! So hat meine Großmutter auch immer den Gurkensalat gemacht.
    LG
    Monika

    [Frank sagt: Da haben sich die Rezepte wohl selbstständig gemacht. Danke für den Hinweis. Fehler wurde behoben. Und: DANKE, freut uns, dass Ihnen die Sendung gefallen hat.]

Kommentar erstellen: