Tim bei Facebook
Tim bei Twitter
Anmelden für Tims News-Alert
 
  TM
 
 
 
My marvelous image
drucken

Brunnenkresse-Kartoffelpüree und Gurkengemüse

17.04.2010   Autor: Tim   Rubrik: Vegetarisch

Aus der Sendung “Tim Mälzer kocht!” 17.4.2010, 15:30 Uhr, ARD

Zubereitung Püree (35 Minuten)

  1. Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und in Salzwasser 25 Min. garen.
  2. Inzwischen Brunnenkresse verlesen und die Blätter abzupfen. Milch mit 2/3 der Brunnenkresse im Blitzhacker oder mit dem Schneidstab fein pürieren.
  3. Kartoffeln abgießen, kurz ausdämpfen lassen und mit einem Kartoffelstampfer fein zerstampfen. Butter und Meerrettich unterrühren, mit Muskat und Salz würzen. Die Brunnenkressemilch nach und nach unterrühren.
  4. Das Püree mit den übrigen Brunnenkresseblättern bestreut zum Kabeljau servieren.



Zubereitung Gurkengemüse (15 Minuten)

  1. Gurken schälen, längs halbieren und mit einem Teelöffel entkernen. Schräg in dünne Scheiben schneiden.
  2. Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Gurken und Pfefferschote zugeben, mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. 2 Min. bei starker Hitze braten. Sojasauce zugeben und kurz untermischen. Zum Kabeljau mit Brunnenkresse-Kartoffelpüree servieren.

Jede Sendung gibt es ca. 7 Tage nach Ausstrahlung für immer in der VIDEOTHEK.

(Aus: “Tim Mälzer kocht!” Folge 39, ARD, Samstag, 17.4.2010, 15:30  Uhr / mit freundlicher Unterstützung von essen&trinken Für jeden Tag, Fotos: Matthias Haupt für tibool)

Huch, keine Kommentare mehr hier? Stimmt. Aber hier geht’s zum Gästebuch.

Anmerkung 19.4.2010: Leider war in der ersten Version vom Samstag das Rezept unvollständig. Entschuldigung für diesen Fehler!

Bookmarks: