Tim bei Facebook
Tim bei Twitter
 
  TM
 
 
 
My marvelous image
drucken

Catalanisches Tiramisù

02.05.2009   Autor: Tim   Rubrik: Kuchen & Desserts

Aus der Sendung “Tim Mälzer kocht!” 2.5.2009, 15:30 Uhr, ARD



Zubereitung (45 Minuten + Kühlzeit)

  1. Vanilleschote halbieren und das Mark auskratzen. 300 ml Milch, Eigelb, 50 g Zucker, Orangenschale und Vanillemark mischen und mit dem Schneidstab kurz mixen. 300 ml Milch mit der Stärke gründlich verrühren.
  2. Die Eiermilch unter Rühren bei milder Hitze nur leicht erhitzen. Stärkemilch unter Rühren zugießen. Unter ständigem Rühren aufkochen und 2 Min. köcheln. Unter gelegentlichem Rühren lauwarm abkühlen lassen. Orangenschale fein abreiben, Saft auspressen.
  3. Löffelbiskuits in Stücke brechen und in 4 ofenfesten Förmchen (ø 10 cm) verteilen. Espresso darüber träufeln. Brombeeren verlesen und evtl. halbieren, 2/3 davon auf den Biskuits verteilen. Die übrigen Brombeeren mit dem Orangensaft in einem hohen Gefäß fein pürieren und über die ganzen Beeren träufeln.
  4. Die Creme auf die Schälchen verteilen und vollständig abkühlen lassen. Kurz vor dem Servieren mit Zucker bestreuen und mit einem Gasbrenner karamellisieren.

7 Tage Nachgucken und Nachkochen.

Jede Sendung gibt es nach Ausstrahlung für 7 Tage in der ARD MEDIATHEK.

(Aus: “Tim Mälzer kocht!” ARD, Samstag, 2.5.09, 15:30 Uhr / mit freundlicher Unterstützung von essen&trinken Für jeden Tag)

7 Kommentare

  1. Birgit sagt:

    Tim du hast dich wieder mal selbst übertroffen. Diese Creme ist absolut lecker und total einfach. Aufgrund von Brombeerenmangel habe ich Erdbeeren genommen und habe einen Orangenlikör/Espressogemisch zum tränken der Löffelbiskuit genommen. Richtig lecker und schön sommerlich.
    Danke für deine genialen Ideen. Du berreicherst die Kochwelt….

  2. Kalle sagt:

    Tim, ich muss schon sagen, das deine rezepte sehr leicht sind und auch der jenige der nicht viel ahnung vom kochen hat, sollte damit klar kommen.
    auch leichte abweichungen von deinen rezepten sind mit ein wenig
    fantasie leicht machbar und verlieren damit nicht den grundgeschmack. tim mach weiter so, du erfreust die ganzen hobbyköche und regst an, auch mal selber etwas zu erfinden. ich mache es und es ist immer wieder ein erlebniss. vielen dank!!!

  3. Heiko Arndt sagt:

    Jedes Essen, das schmeckt, ist ein Kocherfolg!

  4. Susanne sagt:

    Bin heute über “Tim Mälzer kocht!” gestolpert, und bin sehr froh darüber – nach einem motivationsbedingten Durchhänger bin ich jetzt wieder kochmotiviert. DANKE Tim! PS: Dein (oder sind wir hier per Sie?) Buch wieder entstaubt ;-) )

    Liebe Grüsse aus Österreich! su

  5. Rosemarie Kalscheuer sagt:

    Ich freue mich sehr über dieses Format einer Kochsendung. Einfache Darstellung des Kochens selber; man sieht wieder, wie etwas zubereitet wird. Wie der Koch aussieht, weiss man ja in der Regel. Bis jetzt Rezepte, die man
    mit Freude nachkochen kann, da man das Gefühl hat, das wird klappen.
    Vielen Dank

  6. Manuela sagt:

    Einfach sooooo…lecker!Ich bin süchtig und auch meine Gäste waren begeistert!!!

  7. martin bissig sagt:

    ich finde ihre art zu kochen toll und ihre (die meisten) rezepte super. ihre art der präsentation ist auch spitze, nur manchmal sprechen sie ein wenig zu schnell. aber man kann alles nachkochen und es funktioniert. danke

Kommentar erstellen:

You must be logged in to post a comment.