Tim bei Facebook
Tim bei Twitter
 
  TM
 
 
 
My marvelous image

Über Tim

Am 22. Januar 1971 wurde Tim in Elmshorn bei Hamburg geboren. Mit 21 Jahren begann er nach Abitur und Zivildienst im Hotel Inter Continental in Hamburg eine Lehre zum Koch.

Diese Ausbildung sollte eigentlich nur eine Etappe auf dem Weg zu seinem Traumjob „Hoteldirektor” sein. Aber er gewann diverse Auszeichnungen bei mehreren Kochwettbewerben und wurde unter anderem Bundessieger des renommierten „Achenbachpreises 1994″. Mit Auszeichnung schloss er dann 1995 seine Ausbildung zum Koch ab. Nach einem Praktikum in Hongkong verschlug es ihn für drei Arbeitsjahre nach London. Hier kochte er u. a. im noblen Ritz Hotel und lernte im Restaurant von Gennaro Contaldo (selbst mittlerweile Fernsehkoch und Kochbuchautor, „Passione”), den britischen Starkoch Jamie Oliver kennen.


Nach vielen interessanten Erfahrungen in London packte Tim 1997 das Heimweh. Kurz  nach seiner Rückkehr trat er im Hamburger Café Fees seine erste Küchenchefstelle an. Er kochte dann noch im „Tafelhaus”,  war Küchenchef im „Engel” und arbeitet im „Au Quai”, bevor er in 2002 sein eigenes Restaurant „das weisse haus” eröffnete (Seit Ende 2007 ist Tim nicht mehr im weissen haus).


Kurz nach der Eröffnung begann Tim im Jahre 2003 seine Fernsehkarriere mit dem täglichen Format „Schmeckt nicht – gibt’s nicht!” bei VOX. Seine TV-Show wurde aus dem Stand heraus zur erfolgreichsten Kochsendung im deutschen Fernsehen. In dieser Zeit war Tim auch regelmäßiger Gast bei Johannes B. Kerners Late Night Kochshow am Freitag.


Für „Schmeckt nicht – gibt’s nicht!” erhielt Tim die GOLDENE KAMERA 2006, den Publikums-Fernsehpreis in Deutschland. Mit bis dato fast 2 Millionen verkauften Exemplaren von „Born to Cook” (2004) und „Born to Cook 2″ (2005) ist Tim auch einer der erfolgreichsten deutschen Kochbuchautoren. Es folgte 2006 die Veröffentlichung der Kochbuch-DVD „Der Küchenbulle” mit inzwischen über 100.000 verkauften Einheiten. Das brachte ihm eine Doppelplatin-Auszeichnung des Labels „edel motion” ein.

Nach einer kurzen kreativen Verschnaufpause Ende 2006 begann das Jahr 2007 für Tim mit der Produktion seines inzwischen dritten Kochbuches, dem „Kochbuch”.  Im August 2007 folgten dann 6 Sendungen von „Born to Cook”, die erste Koch-Unterhaltungsshow im deutschen Fernsehen. Abgesehen von verschiedenen Gastauftritten in TV-Sendungen wie z.B. „Kerners Köche” im ZDF, der „Kocharena” bei VOX und zuletzt als Jurymitglied bei „Mein Restaurant” hat Tim sich bewußt ein bißchen zurückgehalten im Fernsehen.
Radio Regenbogen verlieh ihm Anfang 2008 den Award „Medienmann des Jahres” und auch international fand Tim Anerkennung. Beim VI. internationalen Gastronomie-Gipfel Madridfusión in Madrid wurden im Januar 2008 die sieben wichtigsten Fernsehköche weltweit ausgezeichnet. Tim wurde mit diesem Preis als populärster deutscher Fernsehkoch geehrt.

Zudem war Tim auch live erfolgreich unterwegs: Angefangen hat alles mit „AUF DIE FAUST”. Nach 3 ausverkauften Shows im Dezember 2005 im Hamburger CCH tourte er 2006 in 10 Städten quer durch Deutschland. Aber das sollte noch nicht alles sein.  „Die Ham’se noch Hack Tour 2007″ (durch Deutschland, Schweiz und Österreich) umfasste 35 ausverkaufte Vorstellungen in 26 Städten mit insgesamt über 60.000 Besuchern. Die Show erhielt im März 2008 den LEA (Live Entertainment Award) für die „Beste Live Show des Jahres” (2007). Und da es Tim genauso viel Spaß macht wie seinen Zuschauern, denkt er über eine weitere Tour nach.


Und dann?
Gemeinsam mit der Porzellan-Marke THOMAS (Rosenthal Group) entwickelte Tim die Kollektion „Mahlzeit”, die Ende Mai 2008 weltweit erschienen ist. Es handelt sich um ein Basissortiment für die Küche, angefangen von Geschirr über Besteck, Kochgeschirr, bis hin zu Küchenhelfern, Schürzen…


Was war da denn noch?
Vieles. Aber eine der wichtigsten Projekte in 2009 war sein neues Restaurant „Bullerei”. Eröffnung war am 1. Juli 2009. Seit dem 12. April 2009 kocht Tim bei der ARD mit seiner Sendung “Tim Mälzer kocht!”.


Und in 2010:
Das Jahr ist fast vorüber und vieles ist passiert. Aktuell dreht Tim gerade wieder eine 4-teilige Dokumentation für die ARD. Der erste Teil wird während der ARD Themenwoche “Essen ist Leben” ausgestahlt. Im Zuge der Themenwoche kocht Tim zudem im Vorabend und ist nebst der NDR Talkshow auch bei Beckmann und in weiteren TV-Formaten zu sehen.


Dann geht es in der Bullerei natürlich immer weiter. Das erste Jahr war ein verdammt tolles Jahr. Aber ein Restaurant braucht natürlich ständige Aufmerksamkeit. Nebenbei (muss man fast sagen, auch wenn das natürlich so nicht stimmt) ist Tim noch eine Kooperation mit Alpina Farben eingegangen. Die Farbrezepte sind mittlerweile in fast allen Fachmärkten erhältlich. Er hat mit KAI Messer als Partner nun (endlich) seine eigene Messerserie und als ob das noch nicht genug ist, kommt Anfang September sein neues Kochbuch auf den Markt. Diesmal nicht alleine, sondern mit keinem geringeren als dem Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann…


Und in 2011:


Das lassen wir mal mit Rückblicken der Posts an uns vorbeiziehen:

Frühling in der Bullerei
Videothek auf dem iPad
Tim im Interview bei Deutsche Welle TV
Deutschland isst… Doku im Ersten mit Tim
Projekt 2011 mit Dekeyser & Friends

Doku Dreharbeiten für 2012 beginnen
Tim bei Schlag den Star 2011
Das Ereignis in 2011 – La Carrera Panamericana
Und der Zieleinlauf!
Jamie Oliver zu Gast bei “TMK!”

Und 2012?

Das Jahr ging wie jedes Jahr erstmal sutsche los. Aber es war auch in diesem Jahr einiges los.

Am 27.2.2012 gab es eine weitere Doku: “Tim Mälzer Der Ernährungscheck” / Hier ein paar Infos dazu.

Viele Baustellen gab es zu Beginn des Jahres. Das Hausmanns in Frankfurt wurde eröffnet! Yipeeh! Dazu in Kürze mehr Bilder und Infos im Blog auf www.tim-maelzer.de

GREENBOX! – Mit ohne Fleisch”

Mehr Infos im Blog von Tim auf www.tim-maelzer.de

248 Kommentare

Seite: 5 4 [3] 2 1

  1. claudia kniefert sagt:

    Hi Tim,
    Ich koche auch sehr gerne …
    leider kann ich mir deine kochbücher nicht leisten aber wann immer es irgend geht lade ich mir ein Rezept von dir herunter um es nachzukochen.
    Hat bis jetzt auch immer super geschmeckt…
    Bin Nierenkrank und dauerdialyse – pflichtig muss also phosphat arm kochen.
    Vieleicht kannst du mal phosphat ärmere Rezepte veröffentlichen…

    Bleib wie du bist …

    Claudia K.

  2. Silvia sagt:

    Hallo Tim,

    ich bin ein grosser Fan von dir.
    Habe deine Kochbücher und gucke mir jede Sendung von dir an.
    Wir waren auch schon in der Bullerei zum essen.
    Leider warst du nur kurz an unserem Tisch.
    Mach weiter so,du bist und bleibst der Beste.
    Wünsche dir alles ,alles Gute
    Deine Silvi

  3. Ilona Pinnow sagt:

    Hallo, lieber Tim, seit Eurem (mit Deiner Nina) ersten gemeinsamen Auftritt bei “Schmeck´s nicht – Gibt´s nicht! habe ich jede Sendung aufgenommen. Mit Deiner natürlichen und ansteckenden Art hast Du auch einen ziemlichen Kochmuffel wie mich, in Deinen Koch-Bann gezogen. Für Deinen aktuellen Aktionen – ich bin immer dabei – wünsche ich weiterhin viele neue Ideen. Ich bin eine aktive Dauercamperin. Vieleicht fällt Dir ja mal was ein für “2-Flammen-Gerichte” – die meisten Camper haben nur diese!! Wäre doch mal wieder was Spezielles für den Sommer. Übrigens habe ich schon viele Camper von Deiner Art zu Kochen überzeugt.
    Frohes Fest und Guten Rutsch ins 2011
    wünscht herzlich Ilona

  4. Fritz feldmann sagt:

    Hallo tim
    Hier ist Fritz. Ich war mit dir in Köln auf der bühne. Ich hoffe du kannst dich an mich erinnern.
    Das war echt toll. Meine Eltern fahren vielleicht mal nach Hamburg, dann kann ich dich ja vielleicht in deinem Restaurant treffen. Wann bist du denn dort? Ich glaube du bist noch im Urlaub, aber dann kannst du dich ja melden.
    Viele Grüße, dein
    Fritz

  5. Olaf Holeschovsky sagt:

    Ich sehe dich als koch sehr gerne,aber seit “schmeckt nicht gibts nicht” leider nicht mehr. ich koche leider viel zu selten aber wenn viel von deinen Rezepten. Wenn du mal eine kochschow machst wo du amateure einlädst die dir mal etwas vorkochen können und sich nebenbei ein paar tricks bei dir abschauen können dann darfst du mich einladen. Ich bin dabei. wenn ich dich mal auf eine interessante idee bringen soll, schau dir ruhig mal die ukrainische Küche an. viel spaß dabei. Schöne grüße aus Caputh

  6. Chefkoch Marc sagt:

    Hallo Tim finds einfach klasse was du für ideen in der küche hast. Hab mir neulich deine Messervon KAI gekauft und bin sehr zufrieden. Werd demnächst auch mal auf einen besuch in der bullerei vorbeischaun.

    VG
    Marc

  7. Marcus sagt:

    Hi Tim,

    Du bist und bleibst der Beste! Deine Kochbücher habe ich alle, koche zwar nicht danach, lass mich aber von Deiner Creatitivität inspirieren.

    Gruss, Marcus (aus Düsseldorf), grosser Hamburg-Fan!

  8. katzengeli sagt:

    Hallo Lieber Tim,

    ich bin Angelika,53 Jahre alt??? und sehr von Ihnen angetan.Sie sind ein Mensch,der mit all seinen Fasetten mitten im Leben steht.Ich bin begeisterte Köchin und koche, seit der Krebserkrankung meines Mannes und meiner Krebserkrankung im letzten Jahr noch intersiver sehr gesundheitsbewußt.Ich besitze den Thermomix, der mich natürlich sehr dabei unterstützt.

    Ihre erste Sendung von >gesund essen<mit Reinhold Beckmann habe ich mir natürlich angesehen.Nun meine Frage: ich nutze Gefro-Produkte-die ja fast alle versprechen-glutenfrei,cholesterinfrei,lactosefrei und gesund zu sein.
    Was halten Sie denn von diesen Produkten???Habe hier gerade eine Jägersosse mit Champignons vor mir,da stehen doch tatsächlich Geschmacksverstärker,Dextrose,Mononatriumglutamat?(kenne ich nicht)und Verdickungsmittel in den Zutaten.
    Kann ich diese Hilfsmittel weiterhin für unsere gesunde Ernährung nutzen???

    Desweiteren habe ich eine Frage zu meiner selbst gemachter Marmelade-gibt es denn eine Alternative zum Gelierzucker und zur Zitronensäure.

    Für eine Antwort,lieber Tim,wäre ich Ihnen sehr dankbar.
    Kochen Sie bitte weiterhin,denn dass ist eine Tätigkeit,die sehr entspannen kann.

    Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie eine schöne Zeit und immer gute Kochideen

    Herzlichst Ihre Angelika

  9. Gabi sagt:

    Hallo Tim,

    ich muss dir jetzt einfach mal danken!! Ich habe immer schon gerne gekocht aber seit ich fast alle Sendungen von Schmeckt nicht gibt´s nicht gesehen habe bin ich eine begeisterte Hobby-Köchin geworden. Mein Mann liebt mich nun um so mehr…Danke, danke, danke :-)
    Deine Show Tim Melzer kocht finde ich allerdings ein wenig leblos! Schade.
    Trotzdem bist und bleibst du der Größte für mich!

  10. Dorle sagt:

    Grüß Gott Tim,
    meine Frage: Kann ich selbst einen “Instant” für Gemüsebrühe herstellen? Selbst bei Regionalmärkten, Reformhäusern und in Bioläden sind bei den fertigen Produkten überall Hefeextrakt oder Maisstärke enthalten. Als Suppenfan brauche ich oft als Grundlage eine Gemüsebrühe. Somit wäre eine lange Haltbarkeit nicht notwendig.
    Wäre glücklich, wenn ich ein brauchbares Rezept hätte und glücklich, wenn Sie mir einen Tipp geben könnten.
    Herzlichen Dank, alle Gute weiterhin und viele Grüße
    Dorle

  11. Olaf sagt:

    Hallo Tim, große Not !!! Habe gerade eine Einladung zu einer “Bratherings-Party” bekommen mit der beiläufigen Bemerkung:”Du kannst ja einen Salat mitbringen.” Schönen Dank dafür, dachte ich, nur was außer (wie immer) Kartoffelsalat kann ich da mit hinnehmen, um mal wieder einen Aha-Effekt zu ernten ??? Vielleicht hat da jemand mal eine neue Idee.
    Grüße aus MV, Olaf.

  12. Julia Weissenegger sagt:

    hallo tim,
    ich mache gerade einen fachvortrag über dich in küchenführung und muss ehrlich sagen, ich bin begeistert…=)

  13. Iwona sagt:

    Tim ich brauche neue Ideen zum Mittagstisch ohne: Eiereiweiß,Weizenmehl,Kuhmilcheiweiß,Tomaten,Obst,Nüsse,Paprika. DANKE !!!

  14. Sybille Lau sagt:

    hallo tim,
    wir sind endlich in unser neues Gebäude gezogen. ich werde Christiane fragen ob ich dich denn auch mal zu uns einladen darf.

  15. Carola Klaus sagt:

    Hallo Tim..eine ganz wichtige Frage an dich:

    ich möchte frische Kräuter wie du verwenden..

    sind deine frischen Kräuter im Korb (wo du immer verwendest) eingepflanzt?

    Die Kräuter wo ich kaufe im Topf..halten höchstens 2 Tage..wäre dir dankbar wenn du mir Antworten würdest..

    lg. Carola

  16. petra sagt:

    hallo tim,
    ich bin begeistert über deine projekte,
    ich fange an deine rezepte zu lieben..-)

  17. Markus sagt:

    Bei der NDR Talkschow hast du diese RTL Frau gefragt” Warum machst du diesen Scheiß” . Gemeint war deren “Bauer sucht Frau” Sendung, oder wie sie auch heißt. Mal ehrlich, wolltest du das wirklich wissen? Ich nicht,,,,,

    Deinen Überdruß über dieses Riesengedöns ums Essen im Fernsehn und auf dem Buch- und Zeitschriftenmarkt in der Talkshow kund zu tun, war natürlich voll daneben. Kokett könnte man auch sagen, wenn du ein Mädchen wärst. Aber das weißt du selber am besten. Du bist schließlich einer der größten Fressentertainer Deutschlands, gelle….

  18. Rolf Timm sagt:

    Hallo, Tim, hab Dich letztens in der NDR Talkshow gesehen und festgestellt, dass Du dringend mal zum Zahnarzt gehen solltest, damit Du wieder unbeschwert lachen kannst.

  19. Steven Pitman sagt:

    Hallo Tim! Wir würden gerne mit unserer Brandneuen Show “Elvis Unplugged” mal bei Dir auftreten. Freuen uns von Dir zu hören. Alles Gute und viele Grüße aus Trier, Steven Pitman & The Piks

  20. Berni sagt:

    Hallo Tim,super Seite.Sag mal du hast in deinen Kochshows gelegentlich auf ein Buch eines alten bekannten französischen Kochs hingewiesen,sozusagen deine Kochbibel,wie heist dieses Buch noch?Oder weiss das jemand von den Gästen?

    [Frank sagt: Danke und: Kochkunstführer von A. Escoffier]

  21. slemmer sagt:

    hallo tim !ich lebe seit 10 jahre hier in deutschland!bin schon von anfang an begeistert von dein arbeit(TV)..ich bin eine leidenschafftliche köchin ..von meine mutter gelernt-in ungarn und in der gastronomi, dann etwas hier noch dazu..aber ich will mehr!bin nicht gelernte köchin ,aber ich möchte mal werden!darf ich bei dir mal anfangen???

  22. Monja sagt:

    hay Tim Mälzer

    die Tim Mälzer Brötchen sind der hammer in der bäckerei wo ich arbeite da laufen die richtig gut

  23. Susanna sagt:

    hey tim :-) ich hab weder eins deiner tollen autos gesehen, noch dich und deine kinder. aber ich sitz hier gerad nach einem superstressigen tag mit bratkartoffeln a la tim und muss dich mal ernsthaft loben ! ich bin verheiratet und mit meinen fünf!!! selbstgeborenen Kindern mehr oder weniger auf Rohkost und Brot und Nudeln und sowas eingestellt, früher machte mir das Kochen noch Spaß aber jetzt ist irgendwas mit meiner Zeitplanung daneben.wie koch ich gut und lecker,schnell, gesund für meine großfamilie ? arm sind wir nicht, aber eine köchin hab ich trotzdem nicht, es muss schnell gehen .Lieber Tim und Frau ,viele liebe Grüße aus Xanten am linken Niederrhein , da blüht die Kultur, APX und Freizeitzentrum, da kannst Du mal auftreten und deine Familie bei uns relaxen und Schlagzeug spielen ;-) , senden Dir Susanna ,Georg, Denise, Jo, Madeline, Friederike und Chiara Luna Adam

  24. Thomas Kling sagt:

    Moin Tim & Team
    wir waren am 10.06 abends bei euch im Resto, unsere Anfahrt aus Frankreich – 820 Km, hat sich gelohnt ! Klasse Team, super Ambiente – alles lässig aber professionell gemacht, unaufdringlich und sehr aufmerksam und vor allem : LECKER und zum Wohlfühlen.
    Wir kommen wieder.
    Tim, ich musste erst mal um den Mustang schleichen, ein Traum !
    Viele Grüsse aus Frankreich von Doro & Tom

  25. Porschi sagt:

    Moin Moin
    Super schönes Auto.
    lg Porschi

  26. Anette Kellner sagt:

    Guten Tag Herr Mälzer,
    vielleicht brauchen Sie noch einen Sponsor für Ihre Idee “schulküchen für Deutschland.
    Ich finde Ihre Bereitschaft sich für” gutes,selbst hergestelltes Essen einzusetzten,
    sehr nützlich für unsere Gesellschaft.
    Wenn Sie Interesse haben ,melden Sie sich gern persönlich per Mail.
    Ich habe die Verbindung zu einer Dame,die solche Projekte gern unterstützt ,selbst aber gern in der 2.Reihe stehen möchte.

    Gern höre ich von Ihnen
    mit freundlichen Grüssen

    Anette

  27. Andrea Keller sagt:

    Hallo Tim,
    ich bin seit der Ausstrahlung deiner Sendung “Schmeckt nicht, gibts nicht” ein großer Fan von dir und möchte dir hierzu etwas “niedliches”, von meinem Sohn, damals 6 oder 7 Jahre alt, berichten.
    Ich habe immer von dir als Person und deinen Kochkünsten geschwärmt und dir folgenden Kosenamen verpasst: Tim Schmelzer, weil, ich schmelze dahin, wenn ich dich in Aktion sehe… Da mein Sohn diese Sendung und auch die Kommentare immer sehen und hören musste, sagte er eines abends während der Ausstrahlung deiner Sendung zu mir: Liebe Mama, schick doch Tim Mälzer einen Brief und schreib ihm, er soll sich in dich verlieben!!!
    Süß gell?
    Gruß aus Göttingen bzw. Northeim
    Andrea

  28. Jonas Pilsak sagt:

    Hey Tim,
    Ich bin ein grosser Fan von dir ich fange am 1.8.10 meine Lehre als Koch an….
    Im Parkhotel Adler in Hinterzaten…
    Ich will auch mal soo berühmt werden wie du bzw. Starkoch werden…
    Nur ich weis nich wo ich Mich bei einem Koch Wettbewerb anmelden muss und was ich alles für fähigkeiten ich brauche als Koch…. (für Starkoch)
    Oder ob man auf einer anderen weise Starkoch werden kann…
    Ich würde mich sehr über eine Mail freuen von Ihnen
    mit freundlichen Grüßen Jonas

  29. Birgit sagt:

    Hallo liebes Team der Bullerei, wir waren letzte Woch (rein zufällig) im Deli essen. Mein Mann und ich waren und sind sehr begeistert. Da wir aus Österreich sind ist es nich so einfach bald mal wieder zu kommen ABER bei der nächsten Gelegenheit kommen wir gern wieder vorbei. Tolle Location und ein super Essen mit einem tollen Personal.

  30. Eva sagt:

    Hey Tim!

    Es wäre wirklich schön wenn du mal Cannelloni in deiner Kochshow zubereiten würdest. Aber mal ganz anders wie nicht z.B. mit Spinat oder Hackfüllung wie man es sonst kennt. ;)

    Lieber Gruß, Eva

  31. Rolf Kirchhoff sagt:

    Hallo Tim,
    Gruesse von Deinem noerdlichsten Fan ( Norwegen ) Wuerde gerne mal Kontakt zu Dir aufnehmen. Wie geht das ?

    Rolf

    [Frank sagt: Hallo Rolf, am besten über info@tim-maelzer.de / Liebe Grüße in den Norden]

  32. Gaby sagt:

    Hallo Tim

    bin ein großer Fan von dir, habe mich gefreut dich wieder bei Lanz zu sehen. Ich hoffe das ich dort wieder öfter sehe.

    Liebe grüße gaby

  33. Adelin sagt:

    Hallo Tim,

    am 4.03.2010 bei der Echo-Verleihung in Berlin hast du allen gezeigt, was für ein taffer Typ du bist. Scih ganz spontan für jemanden stark zu machen, der ungerecht behandelt wird wie der junge Musiker Daniel Schuhmacher, ist für mich Zivilcourage. Du hast die Buhrufer direkt in ihre Schranken gewiesen. Großen Respekt dafür!
    Mit “Einfach mal die Fresse halten” hast du ihnen gezeigt, wie respektlos sie wirklich sich aufführten.
    Dieser junge Künstler versucht ohne große Unterstützung seinen Traum zu verwirklichen und wird von vielen kritisiert, ohne dass sich diese Menschen jemals über ihn informiert haben.

    Er arbeitet hart an sich und ist auf der Bühne ein starker Livesänger, was man nur von wenigen sagen kann. Das er eine ganz besondere Stimme hat, ist unbestritten.

    Gerne stelle ich hier mal einen Link ein, von einem seiner letzten Konzertauftritte. Ich hoffe, dass ich das darf.

    Vielen Dank.
    http://www.youtube.com/user/Adelin2010#p/a/u/1/2AD28sPRd1c

  34. Andreas sagt:

    Moin Tim,
    als dein Bewunderer habe ich Dich auch bei Lanz gesehen und finde wer sich vor die Kamera stellt wird von allen auch bewertet, dass ist der preis oder dein job (gibt ja auch ne menge kohle dafür). Auch es gehört es dazu, dass dich nicht jeder liebt.
    Wie auch du nicht jeden immer nett behandelst siehe deine DVD oder die Sendung mit der Leber und dem Jungen Mann der noch kein Lehrherr ist (das ist doch Mittelalter), aber das war sicher nur Spaß. Nur wo fängt der an. Will sagen, behandele doch die andern wie Du selbst behandelt werden willst. Wer die klappe weit aufreist kriegt eben auch mal was drauf. Vielleicht kann auch hier Jamie als Vorbild helfen. Der kommt sehr sympathisch rüber, aber was will man auch von einem kurz geschorenen Küchenbullen erwarten. Einen neuen Style hast du ja schon. Ich hab manchmal das Gefühl du bist die deutsche Kopie, zumindest beruflich.
    In unserer Gesellschaft ist es ein Zeichen von Schwäche als Mann auf die Couch zu gehen und Du bist angreifbar und wer will schon schwach und angreifbar sein, gerade auf der Welle des Erfolges und irgendwie bist du ein Produkt der Medien und austauschbar. Deshalb noch viele Tolle Sendungen und das die Welle noch Groß ist.

    Die Bullerei sieht richtig schön aus und wir haben uns wohl gefühlt, ich fände ein paar Pflanzen zwischen den Tischen für mehr Intimität gut. Wir hatten das Menü,weil wir uns nicht entscheiden konnten. Es war spannend nur zu wenig und dafür zu Teuer. Das hat der gute Service wieder ausgeglichen. Coole Optik haben sie ja.

    Weiterhin viel Spass Andreas

  35. Dennis sagt:

    Hey Tim,

    ich fand dein Gespräch mit Markus Lanz absolut super. Du hast mir da echt aus der Seele gesprochen. Ich leide auch unter Depressionen. Habe meinen Job und fast meine Familie verloren, weil ich niemanden, den ich kannte an mich ranlassen wollte.
    Wie du sagtest, werden auf einmal Taxifahrer oder andere fremde Leute quasi zu Vertrauten. Man erzählt ihnen die Sachen, weil man eine gewisse Distanz zwischen ihnen hat.
    Ich werde mich jetzt auch kurz oder lang aus dem Verkehr ziehen lassen, weil ich nicht mehr kann und auch keine Lust mehr auf die Medikamente habe.
    Ich nehme welche, damit ich nicht mehr depressiv bin, die helfen aber nicht wirklich. Dadurch dass ich nicht abschlaten kann und immer nur Gedanken in meinem Kopf rumschwirren, habe ich welche bekommen, damit ich schlafen kann. Nun kann ich zwar schlafen, bin aber sowas von kaputt den ganzen Tag und bleibe bis tief nachts wach. Mehr oder weniger ein Teufelskreis, zum kotzen!

    Ich bin froh, dass du es geschafft hast, da auszubrechen und vor allem darüber redest. Ob du es glaubst oder nicht, aber es hilft Menschen wie mir.
    Ich war und bin immernoch ein großer Fan von dir und bewunder dein Schaffen und bin vor allem auf das Buch mit dem “ollen” Witzigmann gespannt ;)

    Dir wünsche ich alles Gute und bleib dir immer Treu :)

    Bestes,
    Dennis

  36. Mathias sagt:

    Hallo Tim,
    oder doch besser hallo Herr Mälzer,

    nachträglich erstmal alles Gute zu Ihrem/Deinen Geburtstag.

    Habe gestern die Sendung von Herrn Markus Lanz beim ZDF verfolgt wo sie ja zu Gast waren…….ich bewundere sie sehr, bin selber seit 16 Jahren Koch.
    Leider kann ich diesen Beruf aus orthopädischen Gründen nicht mehr ausüben, ich trauere innerlich jeden Tag nach, den richtig abgefunden habe ich mich noch nicht mit dem Gedanken, diesen stressigen aber doch wunderschönen Beruf nicht mehr ausüben zu können.

    Du kommst total sympatisch rüber. Ich wünsche Ihnen noch eine schöne Zeit.
    Mit freundlichen Grüßen

    Mathias H.

  37. alice nessa sagt:

    hi tim ich bin zwar erst 13 aber dein größter fan warum kommt deine kochschow eigentlich net mehr im tv?

    [Frank sagt: Hallo Alice, Tims Sendung kommt (fast) immer samstags im Ersten um 15:30 Uhr. Verpasste Sendungen findest Du hier.]

  38. Andrea sagt:

    Hallo Tim!
    Ich habe heute das Gespräch verfolgt, das Du mit Markus Lanz im ZDF geführt hast und freue mich, dass Du Dich wieder fit bist!
    Ich finde es auch super, dass Du öffentlich über das Burn-Out-Syndrom sprichst.
    Ich selber leide an Depressionen, kenne auch Leute mit Burn-Out und kann nur sagen, dass es so wichtig ist, darüber zu sprechen und sich Unterstützung zu holen.
    Diese Erkrankungen sind verbreiterter, als man vermutet.
    Aber viele, die solche Symptome haben, versuchen das zu verdrängen, bzw. die Signale bei sich zu überhören und das geht dann irgendwann nach hinten los.
    Psychische Erkrankungen haben überhaupt nichts mit Verrückt-Sein zu tun und inzwischen ist dieses Vorurteil auch gar nicht mehr so sehr in den Köpfen der Menschen vorhanden, wie es noch vor einigen Jahren war.
    Also Tim, bleib so wie Du bist, lass’ Dich nicht ärgern ;-) und ich wünsche Dir alles Gute…..
    Andrea

  39. Udo Aldag sagt:

    Hi Tim, ich war am 17.1. in der Bullerei, wir haben ein paar Worte gewechselt an der Theke (konnte keinen Platz am Tisch ergattern).
    Atmosphäre, Essen und Service in der Bullerei: Klasse. Tom hat mich bestens beraten (Carrée vom Iberico-Schwein, Cabernet Sauvignon..).
    Schade, dass Tom am nächsten Tag nicht an meinem Messestand erschienen ist, ich hätte ihm gern unsere Gourmetgeschenke gezeigt.
    Bin sicher bei Gelegenheit wieder in der Bullerei.

    Website könnte evtl mal aktualisiert werden..

  40. kass seewob sagt:

    du bist blöd und ich mag dich nicht liebe grüße aus friesland

  41. Renate Jansen sagt:

    Hallo Tim,
    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag an den ich immer denke seit ich Deine Kochsendungen sehe.
    Mein Mann und ich haben einen Tag später als Du Geburstag.

    Liebe Grüße von der Nordsee
    Renate

  42. Jochen Raith sagt:

    Hallo Tim,
    Viele Grüsse aus dem Badischen Weisweil am Rhein, war in deiner kochshow in köln, hatten uns kurz unterhalten über bauernhof kochshow, und halte dieser gedanken sehr sinnvoll. ich bin selbsvermartender landwirt mit wurst und fleisch. solche leute wie dich brauchen wir um den verbrauchern wieder die augen zu öffnen
    mfg
    jochen raith

  43. Horst sagt:

    Die sehr angenehme, offene Art gefällt. Wenn man will, lernt man sehr viel und die Gerichte sind nicht so abgehoben wie bei einigen anderen. Überhaupt scheinen einige der Kollegen – besonders aus der Küchenschlacht (ZDF) – einige Probleme zu haben. Sie schneiden offensichtlich unseren Timm… trotzdem gehört er zu den Besten.

  44. kripplermanni sagt:

    Hallo Tim
    Ich bin schon seit langem Fan von Dir, seit beginn – schmeckt nicht, gibts nicht -
    Habe auch schon andere Kollegen von Dir Persönlich kennen gelernt, was da sa mancher eine Arroganz (z.B AH) an den Tag legt ist frustrierent. (Initialien darf man ruhig benutzen, denn der betreffende lässt auch kein gutes Haar an Dir)
    deshalb mach weiter so und stelle nur noch die Frage nach Deine Kochschule. Würde gerne mal bei Dir einen Kochkurs belegen.
    Und jetzt noch eine schöne Adventszeit, ein Frohes Fest, einen guten Rutsch und wieiter viel Erfolg.

  45. Claudia sagt:

    Hallo Tim,
    echt klasse wie viele Leute durch Menschen wie dich, wieder ein anderes/ besseres Verhältnis zum Thema Essen bekommen haben. Wir haben uns sicher alle jede Menge abschauen können. Daaaaanke dafür :-)

    Aaaaaber, eins geht gar nicht…………..hallloooo, das ist meiiiiin Auto! Ich weiß nicht wo, aber irgendwo hat es auf mich gewartet ;-)

    liebe Grüße
    Claudia

  46. Axel Pohl sagt:

    Hallo Tim,
    was du kochst und den Menschen im TV so zeigst ist super,was man von einigen Deiner TV-Kollegen nicht behaupten kann,da kommt mir ne ganze Prise Arroganz zu Tage.Mach weiter so ,ach koch doch mal Schwarzsauer, schmeckt lecker.

    Axel

  47. Heidi sagt:

    Hallo Tim,

    unsere Kollegin geht am 30.11. in Rente, stammt zwar aus Potsdam aber ist ein riesiger Tim Mälzer Fan. Kocht nach allen Deinen Kochbüchern, auch wenn es manchmal schwer ist, die Zutaten in Potsdam/Berlin zu erhalten.
    Wir würden ihr gern einen Gutschein für Deine nächste Kochshow schenken, wann sind die Termine und wo kann ich einen Gutschein erhalten?
    War schon in Deiner Kochshow im CCH und werde bestimmt auch wiederkommen.
    Bis dahin ganz liebe Grüße

  48. Hans der franz sagt:

    Tim,

    was du kochst ist so lecker

    P.S. Ich heiße auch so

  49. ingolf sagt:

    hallo tim!!

    du bist der größte im tv….
    du machst dein ding und scheust auch nicht davor zurück mal was neues zu probieren,auch wenn es dann in die hose geht…
    behalte dir deinen charme und werde bitte nie so affektiert wie manche deiner tv-kollegen aus österreich oder dem fernen bayern….
    mit dir hat mein einfach ne halbe stunde spass….

    lg aus meck-pom vom ingolf

  50. Maggy Bruckuf sagt:

    Hallo Tim. Als wir jetzt in Hamburg waren, hat mein Mann mir als Überraschung einen Besuch im Deli geschenkt(Restaurant ging nicht mehr, war alles ausgebucht-Schaaade). Das Essen war superlecker und natürlich haben wir auch einen Blick ins Restaurant getan und sind auch einmal durch die Gänge gegangen(wenigstens das).
    Mir ist sofort das Salz in den kleinen Schälchen aufgefallen. Allerdings habe ich mich nicht getraut zu fragen, wie das Salz heißt. Es sieht ganz anders aus als mein Fleur de Sel.Und auch mein Himalaya-Salz kann es nicht sein.
    Meine Frage also: Wie heißt das Salz und wo kann ich es bekommen?
    Für eine Antwort wäre ich dir sehr dankbar.
    Ich werde bestimmt noch öfter das Deli und die Bullerei besuchen
    und verbleibe bis dahin
    mit lieben Grüßen
    Maggy

    [Frank sagt: Hallo Maggy, das ist unser eigenes zypriotisches Meersalz, das Du bei uns im Deli auch kaufen kannst.]

Seite: 5 4 [3] 2 1

Kommentar erstellen:

You must be logged in to post a comment.